Essen genießen - Leben genießen

Gesunde Ernährung in entspannter und freudiger Athmosphäre

Gesunde Ernährung ist nicht nur die Summe von Vitaminen, die Abwesenheit von Zucker und das Verzehren von Bio-Produkten, sondern gesunde Ernährung bedeutet auch, das Essen zu genießen. Essen ist ein Fest der Sinne und sollte in einer Atmosphäre der Entspannung und Freude eingenommen werden.

 

Die Regenbogen Kinder können das Essen genießen.

Die Kulturtechniken wie zum Beispiel mit Löffel, Messer und Gabel zu essen, lernen sie durchs Beobachten. Keine ständigen Ermahnungen bezüglich Tischsitten stören die gemütliche Atmosphäre. Besonders die ganz kleinen Kinder erleben die Welt durch den Mund und über die Sinne. Sie brauchen diese Erlebnismöglichkeiten, auch wenn es den Erwachsenen manchmal schwer fällt, den Erlebnisradius der Kinder zu akzeptieren.

Kinder sollten Essen mit Genuss und Spaß verbinden, das ist der beste Schutz vor späteren Essstörungen.

Kinder sind beim Essen Vorbild für Erwachsene. Sie haben noch ein natürliches Sättigungs- und Hungergefühl. Essen ist keine Ersatzbefriedigung, Kinder brauchen keine Diäten und haben eigentlich immer eine klare Vorstellung, was sie essen wollen.

 

Die eigene Küche im Regenbogen - täglich frische Mahlzeiten

Das Regenbogen Konzept sieht eine eigene Küche zur Zubereitung der frischen Mahlzeiten vor, gibt den Kindern Gestaltungsmöglichkeit bei der Essensauswahl und legt viel Wert auf Mahlzeiten mit Genusscharakter. Wer Essen genießen kann, hat gute Voraussetzungen auch das ganze Leben zu genießen.
Selber die Mahlzeiten zubereiten – eine eigene Küche betreiben

 

Tagesessen

Freitag, 15. Dez. 2017
Hauptspeise: Tortellini in Käsesauce mit Cornichons, Nachspeise: Obst
Donnerstag, 14. Dez. 2017
Hauptspeise: Russischer Hackfleischtopf mit Reis, Nachspeise: Obst
Mittwoch, 13. Dez. 2017
Hauptspeise: Spinat Lasagne, Nachspeise: Götterspeise mit Vanillesauce
Dienstag, 12. Dez. 2017
Hauptspeise: Kassler mit Sauerkraut und Kartoffelbrei, Nachspeise: Obst
Loading ...