Der Regenbogen macht die große Flatter

Es ist schon zu einem jährlichen Ritual geworden: Im Frühjahr machen die zukünftigen Schulanfänger die große „Flatter“. Sie fahren für drei Tage nach Heiligenkirchen in die Nähe von Detmold. In einem Tagungshaus der evangelischen Kirche übernachten die Kinder mit ihren Erzieherinnen und Erziehern für zwei Nächte.

Es ist ein großes Regenbogen-Abenteuer. Beim Abschied am Bahnhof fließen einige Tränen nicht so sehr bei den Kindern, sondern vor allem auch bei den Eltern, die sich von ihren Kindern verabschieden. Sie sehen große Kinder, die sich stolz über ihren Mut auf den Weg in eine spannende Zeit begeben. Die Stimmung in dem Tageshaus ähnelt einem Freizeitjugendcamp. Selbstbestimmt verbringen die Kinder ihren Tag mit ihren Freunden und Freundinnen, spielen am Bachlauf, machen Süßigkeiten-Partys in den Zimmern, spielen im Gemeinschaftsraum Mensch-ärgere-dich-nicht oder sitzen einfach vor dem Haus in der Sonne. Das Wetter meint es gut mit dem Regenbogen. Der zweite Tag im Freilichtmuseum bringt viel Sonne und erst auf dem Heimweg werden alle bis auf die Knochen nass. Das stört bei dem warmen Wetter aber niemanden. Die Busfahrt über fünf Stationen wird auch für die anderen Fahrgäste zu einem Erlebnis. Das absolute Highlight für die Kinder sind aber die fünf Euro Taschengeld. Der Gang in den naheliegenden Supermarkt wird zum täglichen Ritual. Die sehr netten Verkäuferinnen haben große Geduld, den Kindern immer wieder Preise und zur Verfügung stehendes Geld ins Verhältnis zu setzen. Über drei Tage wird jeder Cent ausgenutzt. Geldmünzen werden zusammengelegt, um noch Tüten von Süßigkeiten bekommen zu können.

Auf dem Rückweg im Bus schlafen die Kinder ein. Sie sind müde von den ganzen Erlebnissen. Die Eltern nehmen deutlich gewachsene Kinder in Empfang, die selbstbewusst und stolz von ihren Abenteuern berichten.

Absage Second-Hand-Basar

Aufgrund der aktuellen Situation fällt der für Sonntag den 15. März, geplante Second-Hand-Basar in der KiTa Regenbogen als Vorsichtsmaßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus aus.

 

KiTa-Leben

 

Termine

Freitag, 17. April 2020 Elli-Elternabend
Dienstag, 21. April 2020 der Kiga Thüle kommt zu Besuch in den Wald
Montag, 04. Mai 2020 - Freitag, 08. Mai 2020 Inliner-Kurs der Ellis Sonnenland
Donnerstag, 07. Mai 2020 Verkehrspolizist zu Besuch bei den Ellis

Öffnungszeiten

 

Regenbogen Wald und Wiesen KiTa: Montag - Donnerstag von 7:00 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitag von 7:00 Uhr - 16:00 Uhr.

 

Regenbogen KiTa Salzkotten: Montag - Donnerstag von 7:00 Uhr bis 16:30 Uhr und Freitag von 7:00 Uhr - 16:00 Uhr.

 

Randzeitenbetreuung durch Tagespflege - 18:30 Uhr in den Räumen der Regenbogen KiTa Salzkotten.

 

Die KiTas sind ganzjährig geöffnet. Es gibt 12 Schließtage im Jahr.

 

STELLEN FÜR JAHRESPRAKTIKANTEN FREI

Schliesstage

Donnerstag, 09. Apr 2020
Osterferien
Dienstag, 14. Apr 2020
Osterferien
Freitag, 24. Apr 2020
pädagogischer Tag
Freitag, 22. Mai 2020
Tag nach Christi Himmelfahrt
Freitag, 12. Jun 2020
Tag nach Fronleichnam
Freitag, 19. Jun 2020
Betriebsausflug
Freitag, 11. Sep 2020
pädagogischer Tag
 

Tagesessen

Regenbogen-Vielfalt

Loading ...